Informationen

AFFORMATIONEN

‚Äč

Basierend auf der Affirmationsmethode gibt es noch eine weitere, weniger bekannte Technik. Hierbei werden die Affirmationen in autosuggestive Fragen umformuliert.


Aus der Reichtumsaffirmation "Ich bin reich", wird dann beispielsweise die autosuggestive Frage: "Warum bin ich so reich ?" oder "Warum bin ich eigentlich so unglaublich reich ?" oder auch          "Wie kommt es nur, dass ich so reich bin ?", ja - bis hin zu Formulierungen wie:

"Wie ist das nur geschehen, dass ich so unglaublich reich geworden bin ?".

‚Äč

Solche Fragen werden auch als Powerfragen oder Afformationen bezeichnet. Mit diesen Afformationen lenken wir auf eine sehr suggestive Art und Weise unser Unterbewusstsein, weil die Fragestellung bereits beinhaltet, als sei es bereits eingetroffen, was wir erreichen möchten. Wir tricksen unser Unterbewusstsein dadurch ziemlich aus.

SUBLIMINALS / SILENT SUBLIMINALS

‚Äč

Subliminal kommt vom Lateinischen "sub" ("unter") beziehungsweise "limen" ("Schwelle") und bedeutet auf deutsch "unterschwellig".

Der Begriff Subliminal bezeichnet die unterschwellige Darbietung bzw. Wahrnehmung von Reizen. "Unterschwellig" bedeutet, dass die Schwelle des Bewusstseins nicht √ľberschritten wird, dass also Menschen die ihnen dargebotenen subliminalen Reize nicht bewusst wahrnehmen. Ziel der Subliminals ist es stattdessen das Unterbewusstsein anzusprechen.

Man unterscheidet zwischen Silent Subliminals (unhörbare Subliminals) und normalen Subliminals.

Silent Subliminals können eventuell dazu benutzt werden, sich mental (neu) zu programmieren. Da das (kritische) Wachbewusstsein umgangen wird, sollen die Affirmationen direkt das Unterbewusstsein erreichen können.

BINAURALE BEATS

‚Äč

Das Interesse an binauralen Beats lässt sich in drei Kategorien einteilen:

‚Äč

  1. Sie dienen in der Neurophysiologie zur Erforschung des Hörsinns.
  2. Neurophysiologisch wird auch ihr Einfluss auf die Vorgänge im Gehirn erforscht.
  3. Sie werden bei bestimmten Methoden eingesetzt mit dem Ziel, die Gehirnwellen zu stimulieren, um Entspannung, Schlaf, Meditation oder Konzentration zu fördern.


Binaurale Beats können Einfluss auf Hirnwellen haben

und auch jene Bereiche des Gehirns stimulieren,

die nicht mit dem H√∂ren verkn√ľpft sind.

Messbare Effekte konnten in verschiedenen Studien festgestellt werden.

‚Äč

Mit Hilfe der Elektroenzephalografie können verschiedenen Bewusstseinszuständen

 unterschiedliche Frequenzb√§nder der elektrischen Impulse im Gehirn zugeordnet werden.

So zeigen die Hirnströme eines schlafenden

Menschen andere Frequenzen als im Wachzustand. Die meisten dieser Frequenzen liegen

unterhalb der Wahrnehmungsgrenze des Hörsinns von ca. 20 Hz,

können also nicht direkt wahrgenommen oder beeinflusst werden.


Mit Hilfe von binauralen Beats können solche Frequenzen

jedoch virtuell im Hirn erzeugt werden.

Je nachdem welcher Bewusstseinszustand erreicht werden soll,

wird dem Gehirn dabei einer der f√ľnf neurologisch relevanten Frequenzbereiche angeboten

‚ÄěSilent‚Äú Subliminals HYBRID ūü¶č

Leistungsstarke Gedankenprogrammierung Hybridversion mit zusätzlich umgekehrter Sprache, beschleunigter Sprache und Binauralen Beats ( Visualisierung ).


Wie kann mir das helfen? Der binaurale Beats-Track f√ľhrt D ich in einen tiefen Zustand entspannter Suggestibilit√§t. Dies bedeutet, dass Dein Unterbewusstsein den positiven Vorschl√§gen in diesem Video gegen√ľber aufgeschlossen ist. Durch die wiederholte Verwendung dieses Videos k√∂nnen diese Vorschl√§ge tief in Dein Unterbewusstsein eintauchen und Wurzeln schlagen. Nach einigen Wochen bemerkst Du positive Ver√§nderungen in Deinem Leben, Deiner Umgebung und Deiner Perspektive. 

Anleitung: Um die vollen Vorteile dieser Sitzungen nutzen zu k√∂nnen, musst Du zuerst einige einfache Anweisungen lesen und befolgen.  
1. Finde einen Ort, an dem Du dich hinlegen kannst, wo Du nicht gest√∂rt wirst.  
2. H√∂re bei eingeschaltetem Kopfh√∂rer.  
3. Versuche, die Sitzung zweimal t√§glich zu h√∂ren. Die besten Zeiten sind, bevor Du nachts schlafen gehst und morgens nach dem aufwachen.  
4. Versuche es in Deinem Kopf positiv zu Visualisieren. Dadurch werden die Sitzungen effektiver.  
5. Verwende es jeden Tag zweimal √ľber einen Zeitraum von 4 Wochen. Danach so wenig oder so oft Du es brauchst.



Bei unseren entwickelten HYBRID Versionen geht es prim√§r um die *R√ľckw√§rtssprache. Diese verwurzelt sich am effektivsten in unserem Unterbewusstsein. Die beschleunigte und verlangsamte Sprache dient als zus√§tzlichen Anker ‚öď. Zudem sind alle Afformationen auch als Silent Subliminal verarbeitet.  *Mit R√ľckw√§rtssprache ist es m√∂glich, alle Teile der Psyche - die bewussten, die unbewussten und sogar noch tiefer liegende - zu sehen und zu h√∂ren. So wie man mit anderen Menschen auf allen psychischen Ebenen zugleich kommuniziert, werden auch in den R√ľckw√§rtsbotschaften st√§ndig die eigenen Gedanken und W√ľnsche, die pers√∂nlichen Verhaltens- und Glaubenssysteme und Strukturen des Bewusstseins angesprochen.  R√ľckw√§rtssprache wird z. B. von Therapeuten erfolgreich eingesetzt, um  gesundheitliche Probleme zu erkennen und zu beseitigen,  Verhaltensst√∂rungen im Umgang mit Menschen zu beheben,  L√∂sungen f√ľr Beziehungsschwierigkeiten von Paaren zu finden,  Gesch√§ftsleuten in herausfordernden Situationen Entscheidungshilfen zu geben,  Kinder und ihre Probleme schon sehr fr√ľh zu verstehen (ab dem 7. Monat).


Weißes Rauschen

White Noise, WhiteNoise oder zu Deutsch Wei√ües Rauschen ist ein h√∂henbetontes Ger√§usch mit einer konstanten Leistung eines Signals im Frequenzband. Was so kompliziert klingt, l√§sst sich akustisch einfacher beschreiben: Es h√∂rt sich an, als ob bei einem Radio kein Sender eingestellt ist. Wei√ües Rauschen wird je nach Frequenzbereich und Intensit√§t noch in rosa Rauschen, braunes Rauschen und andere Arten aufgeteilt. Charakteristisch f√ľr das Wei√üe Rauschen ist, dass alle wahrnehmbaren Frequenzen in gleicher Intensit√§t enthalten sind. Wei√ües Rauschen wird gezielt in der Psychoakustik genutzt, um beispielsweise Tinnitus zu therapieren. Auch L√§rm wird subjektiv als weniger laut wahrgenommen, wenn er mit diesem Rauschen √ľberlagert wird.


Wirkungen von White Noise

Weißes Rauschen oder White Noise soll bei verschiedenen Lebenslagen helfen:

  • Es f√∂rdert die Konzentration und stimuliert die Wahrnehmungsprozesse.
  • White Noise beruhigt und entspannt, wirkt trancef√∂rdernd.
  • Wei√ües Rauschen erm√∂glicht klareres Denken.

Rosa Rauschen

Das "rosa Rauschen", das in der Wissenschaft auch als "1/f-Rauschen" bekannt ist, bezeichnet ein Rauschen, bei der die Lautst√§rke mit steigender Frequenz abnimmt. Tiefere T√∂ne sind demnach deutlich lauter als h√∂here, wodurch ein sehr angenehmes und beruhigendes Ger√§uschbild entsteht. In der Natur findet man das "rosa Rauschen" unter anderem bei Wasserf√§llen oder Herzschl√§gen - oft ist es aber auch in Verkehrslauten zu h√∂ren. Einige Unternehmen spielen sogar in ihren B√ľros das rosa Rauschen im Hintergrund ab, um die Produktivit√§t und die Konzentration der Mitarbeiter zu erh√∂hen. Forscher entdeckten jetzt sogar eine weitere hilfreiche Eigenschaft des "rosa Rauschens". Laut einer neuen Studie der Northwestern Universit√§t in Chicago, kann es n√§mlich erheblich beim Einschlafen helfen und sogar das Ged√§chtnis verbessern ‚Äď und das ganz von alleine. Teilnehmer verbrachten jeweils eine Nacht mit und eine Nacht ohne die Hilfe des stimulierenden Ger√§uschs. Das Ergebnis war dabei mehr als nur beeindruckend: H√∂rer des Rauschens wiesen eine dreimal bessere Ged√§chtnisf√§higkeit auf, als sie es ohne das Rauschen hatten. Das Experiment wurde mit 13 √ľber 60-j√§hrigen Testpersonen durchgef√ľhrt. Das Ergebnis einer √§hnlichen Studie beweist aber eine mindestens genauso effektive Wirkung bei jungen Teilnehmern. Das Beste am "rosa Rauschen" ist allerdings, dass Ihr daf√ľr kein besonderes Equipment ben√∂tigt.

Rosa Rauschen l√§sst sich auch hervorragend f√ľr die Hypnose, die Selbsthypnose, Meditation oder f√ľr experimentelles Arbeiten mit Trance nutzen. 

 Schumann Frequenz


Die Schumann-Resonanz (7.83 Hz) ist eine der wichtigsten Heil-Frequenzen √ľberhaupt. Sie bringt dich mit der Welt in Einklang und heilt dich auf tiefer Ebene. 

Nach dem H√∂ren dieser Frequenz wird dein Leben viel intensiver und mit mehr Lebensfreude erf√ľllt sein. Du wirst regelrecht dein Gehirn mit der Erd-Frequenz synchronisieren und dabei Wunder erleben! 

Viele Studien zeigen, dass eine Grundvorraussetzung f√ľr einen optimalen gesundheitlichen Zustand darin besteht, dass die Zellen des K√∂rpers in Resonanz mit der Schumann-Frequenz von 7.83 Hz (auch Erd- Frequenz genannt) schwingen. 

Von Menschen produzierte Wellen, wie Stromnetze, Telefonnetze oder Funksysteme f√ľhren zu einer St√∂rung des Erdmagnetfeldes und k√∂nnen sich auf unser ganzes System negativ auswirken. 

Schwingen wir hingegen in Resonanz mit unserer Erde √∂ffnet sich ein Tor welches uns zu einer stabilen Gesundheit, ganzheitlichem Wohlbefinden, innerer Klarheit und Harmonie f√ľhrt.